Home » Dies und Das » Tipps rund um das Thema Trekking

Tipps rund um das Thema Trekking

by Rudolf in Dies und Das

Trekking TourAusgedehnte Wandertouren oder Trekking-Ausflüge haben sich zu einer beliebten Freizeitbeschäftigung entwickelt. Abseits des Massentourismus kann jeder bei einer Expedition durch die Natur einen ganz individuellen Eindruck von der Flora und Fauna gewinnen. Während man den Begriff Wandern auf das Zurücklegen kürzerer, meist vorgegebener Strecken begrenzt, wird das Zurücklegen längerer Distanzen als Trekking bezeichnet. Egal ob man sich für Trekking oder Wandern entscheidet – die richtige Ausstattung darf nicht fehlen.

Jedem Fuß seine Schuhe

Für kaum eine andere Freizeitbeschäftigung ist die Auswahl der Schuhe wichtiger als beim Wandern und Trekken. Bei der Auswahl des richtigen Schuhwerkes sollte ein hoher Wert auf den Komfort gelegt werden, so kann man Blasen und Druckstellen beim Laufen vorbeugen. In jedem Fall sollten Schuhe gewählt werden, die fest zugeschnürt werden können und Halt bieten.
Sind anspruchsvollere Touren durch das Gelände geplant, sind knöchelhohe Schuhe ratsam. Wasserdichtes Schuhwerk hält die Füße nicht nur trocken, sondern schützt auch vor Kälte. Bei Touren im Sommer können auch sogenannte Trekking-Sandalen gewählt werden, aber auch diese sollten einen guten Halt bieten. Unabhängig von der Wahl der Schuhe sollte das Schuhwerk eingelaufen werden, um Reizungen am Fuß vorzubeugen.

Die Bekleidung für die Tour

Ein echter Wanderer ist bei Wind und Wetter unterwegs – und besitzt die passende Ausstattung. Eine windabweisende, wasserdichte Jacke sollte auf keiner Tour fehlen. Im Idealfall ist sie atmungsaktiv und führt Feuchtigkeit, die durch das Schwitzen entsteht, ab. Statt einer dicken Jacke ist es ratsam, jeweils eine dünne Allwetterjacke sowie eine Fleecejacke mitzuführen. Je nach Wetterlage können beide oder eine Jacke getragen werden. Es gibt hochwertige Outdoor Jacken im Outdoorshop, die diesen Ansprüchen gerecht wird.
Atmungsaktiv sollte auch die weitere Kleidung sind, die auf einer Tour getragen wird. Das gilt nicht nur für Hosen und Oberbekleidung, sondern auch für die Unterwäsche. Ein empfehlenswertes Material ist Baumwolle, von synthetischen Stoffen ist hingegen abzuraten.

Die weitere Ausrüstung

Für die eigene Sicherheit sollten auf jeder Wanderung durch die Natur bestimmte Dinge nicht fehlen. Dazu gehören kleinere Pflaster und Desinfektionsmittel. Bei ausgedehnten Touren können spezielle Hygieneartikel für den Outdoor-Bereich erworben werden. Eine kleine Medikamentenauswahl gegen Übelkeit, Schmerzen oder bei eventuellen Allergien ist ebenso ratsam wie ein Mückenspray.
Ein Smartphone mit GPS ist ein guter Begleiter auf einem Ausflug. Besser allerdings ist noch eine Karte der Region – die funktioniert nämlich auch Akku und ist damit jederzeit verfügbar.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 2.0/5 (4 votes cast)
Tipps rund um das Thema Trekking, 2.0 out of 5 based on 4 ratings

Previous post:

Next post: