Home » Elektronik » Erneuerbare Energien für das neue Haus – darauf ist zu achten

Erneuerbare Energien für das neue Haus – darauf ist zu achten

by Rudolf in Elektronik,Haushalt

Die erneuerbaren Energieformen haben in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Auch das Bewusstsein für mehr Umweltschutz setzte sich in immer mehr Köpfen fest. Neue Häuser mit einer alternativen Stromgewinnung bzw. Wärmeversorgung auszurüsten bringt zahlreiche Vorteile, von denen Sie langfristig profitieren können.

Erneuerbare Energien bringen Vorteile

Stromversorgung durch WindräderObwohl das kürzlich novellierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (kurz EEG) bei angehenden Bauherren neuer Häuser für Verunsicherung sorgte, ob sich eine alternative Energiequelle noch lohnt, bringen diese Energieformen zahlreiche Vorteile mit sich. Die Vergütung für die Einspeisung von überschüssigem Strom wurde zwar gekürzt, die Höhe wird sich jedoch langfristig nicht verringern. Großer Pluspunkt für erneuerbare Energieformen ist die Unabhängigkeit von der Preispolitik der Energiekonzerne, die in den letzten Jahren konstant die Preise für eine Kilowattstunde angehoben haben. Dies hängt einerseits mit erhöhten Sicherheitsbestimmungen etwa bei Atomkraft zusammen und andererseits auch mit der Tatsache, dass etwa fossile Ressourcen, aus denen Energie gewonnen wird, nur begrenzt vorhanden sind. Zusätzlich sollten Sie nicht vergessen, dass Sie durch die Anschaffung einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Langfristig ist es notwendig, dass jeder seinen kleinen Beitrag leistet, damit der Ausstieg aus Energieformen wie Atomkraft möglich ist.

Was ist die richtige Energieform?

Die Wahl der Energieform ist stark an den Standort Ihres Hauses gekoppelt. Befindet sich Ihr zukünftiges Eigenheim in exponierter Lage mit vielen Sonnenstunden, bietet sich die Sonne als Energieträger an. Wohnen Sie in einer sehr waldreichen Region, eignet sich Holz zur Energiegewinnung. Bevor Sie sich für eine Energieform entscheiden, wägen Sie daher die Vor- und Nachteile ab bzw. welche überhaupt für Ihren Standort geeignet sind. Bedenken Sie auch die langfristigen Auswirkungen der gewählten Energieform. Weitere Informationen zu den Erneuerbaren Energien finden Sie beispielsweise auch unter http://www.thomaslloyd-erneuerbare-energien.de.

So ist beispielsweise Windenergie besonders effizient und bedarf nur geringer Wartung. Wo hingegen Öfen, in denen durch Verbrennung von nachwachsenden Rohstoffen Energie erzeugt wird, weit häufiger gereinigt und gewartet werden müssen.

Die Zukunft ist erneuerbar

Erneuerbaren Energieträgern gehört die Zukunft, denn sie bieten nicht nur für den Einzelnen zahlreiche Vorteile. Im Moment wird nicht nur an neuen Technologien intensiv geforscht, sondern es werden auch bestehende Formen verbessert. So wurde etwa die Speicherkapazität von Akkus, um den erzeugten Strom zu speichern, erhöht.

VN:D [1.9.22_1171]
Rating: 2.8/5 (6 votes cast)
Erneuerbare Energien für das neue Haus - darauf ist zu achten, 2.8 out of 5 based on 6 ratings
photo by: mueritz

Previous post:

Next post: