Home » Garten » Die richtige Pflege von Gartenmöbeln

Die richtige Pflege von Gartenmöbeln

by Christian Schmidt in Garten

Es ist bald wieder soweit – Der Frühling klopft an. Es wird wieder wärmer, die Pflanzen blühen, die Bienen summen und auch die Menschen können sich wieder verstärkt im Freien aufhalten. Was gibt es da schönes als die Zeit im eigenen Garten zu verbringen. Doch bevor man dies machen kann, muss man zuerst Gartentisch und Gartenstuhl wieder an seinen Platz bringen. Vorher sollte man die Gartenmöbel einer Reinigung und einer intensiven Pflege unterziehen.

Egal ob Holz, Metall, Rattan oder Kunststoff – auf die richtige Pflege kommt es an

Alle Arten von Gartenmöbel benötigen also eine intensive und richtige Pflege, will man diese länger besitzen und einen guten Zustand aufrecht erhalten. Denn Gartentisch und Gartenstuhl sind über Frühjahr, Sommer und Herbst der Witterung (Sonne, Wind, Regen) ausgesetzt. Insbesondere bei Möbeln aus Rattan, einem Geflecht aus besonderen Materialien, zum Beispiel Bambus oder Peddigrohr, sollte eine intensive Pflege betrieben werden. Für das Geflecht gibt es nämlich spezielle Pflegesprays, die Verdünner und Leinöl als Inhaltsstoffe vorweisen. Mit diesem Spray kann man erreichen, dass das Ratten atmungsaktiv bleibt. Zum Reinigen des Geflechts reicht feuchtes Abwischen. Bei Möbeln aus Holz verhält es sich etwas anders, hier kommt es stark auf die Holzart an. Generell ist es aber sinnvoll das Holz regelmäßig zu ölen, um ein Vergrauen des Holzes zu verhindern. Auch Schleifen kann ab und an sinnvoll sein.

Kunststoff und Metall sind sehr pflegeleicht

Gartenmöbel aus Kunststoff sind in Sachen Pflege besonders unkompliziert. Sie sind in Bezug auf die Witterung sehr beständig. Nach einigen Jahre können sie aber trotzdem durch die Sonne ausgebleicht werden. Abhilfe kann hier ein spezieller Kunststoffpflege- und Reinigungsset leisten. Bei Metall ist es ähnlich, mit den Jahren können sich Rostflecken und Verwitterung einstellen, die man aber mit der richtigen Pflege verhindern kann. Hier ist insbesondere die Nanoversiegelung zu empfehlen, bevor man diese durchführt ist allerdings eine Grundreinigung (z. B. mit einer Stahlbürste) durchzuführen. Somit kann der Frühling und der Sommer kommen – die Gartenmöbel sind bestens darauf vorbereitet.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.0/5 (10 votes cast)
Die richtige Pflege von Gartenmöbeln, 4.0 out of 5 based on 10 ratings
photo by:

Previous post:

Next post: