Home » Kinder » Packen für die Klassenfahrt

Packen für die Klassenfahrt

by Christian Schmidt in Kinder

Klassenfahrten sind meist die ersten Situationen, in denen man mehr als einen Tag am Stück ohne familiäre Aufsicht verbringt. Dass das Kind sich dabei entfalten kann und nicht aufgrund von schlechter Vorbereitung auf der Strecke bleibt sollte man beim Packen und der Vorbereitung auf einige kleine Dinge achten. Wer sein Kind gut kennt, wird dabei kaum auf Probleme stoßen.

Unentbehrliches Gepäck

Geht es auf Klassenfahrt, sind einige Gepäckstücke unverzichtbar. So wie die eigene Urlaubsplanung gehören die wichtigsten Medikamente für den Ernstfall zur Grundausstattung. So wie Kleidung zum Wechseln und ein Kulturbeutel mit allen nötigen Utensilien ist die Grundlage bereits geschaffen. Bei der Wahl der Kleidung sind vor allem der Ort und der Zeitpunkt der Klassenfahrt wichtig. Geht die Reise in ein verschneites Gebiet zum Rodeln ist natürlich andere Kleidung zu wählen, als bei einem Erlebnisurlaub im Sommer. Weiterhin sind für die Grundausstattung des Gepäcks auch persönliche Utensilien auszuwählen. So ist es sinnvoll wenn sich das Kind ein paar Stofftiere oder Spielsachen mitnimmt, welche ein heimisches Gefühl vermitteln und den ersten Trennungsschmerz etwas außer Kraft setzen. Ein gutes Medikament gegen Heimweh sind auch kleine Naschereien oder ein kleines Taschengeld, je nach Alter des Kindes.

Kommt Zeit – kommt Gepäck

Das Alter und der individuelle Entwicklungsstand des Nachwuchses ist für die Wahl der richtigen Ausrüstung ebenfalls von Größter Bedeutung. Ebenso wie die Vorbereitung im Gespräch. Ein kleines Kind, welches zum ersten Mal auf Klassenfahrt ist, bedarf gewisser Vorbereitung in Erwartung, das erste Mal allein zu sein. Steigt das Alter, lösen irgendwann Bücher Kuscheltiere ab und irgendwann ist mehr Aufklärung als Prävention zu leisten. Kommt das Kind in die pubertäre Phase, bietet eine Klassenfahrt erste Kontaktmöglichkeiten zu Betäubungsmitteln durch Gruppenzwang oder auch erste intimere Kontakte zwischen den Jugendlichen. Mit diesen Situationen muss man rechnen und den Dialog suchen, so dass die Rückkehr nicht mit negativen Nachrichten beginnt.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 4.3/5 (8 votes cast)
Packen für die Klassenfahrt, 4.3 out of 5 based on 8 ratings

Previous post:

Next post: